Auftritte

Krähen lieben Avocadokerne

25. Juni 2017, 20.47 Uhr

Nun schon zum dritten Mal haben mir meine Krähen direkt nach dem Einpflanzen einen Avocadokern geklaut:

2017-06-25-2047.jpg

Was machen die damit? Wie »wittern« die den? Wie transportieren die den ab?

So wird das jedenfalls nichts mit meiner Avocado-Zucht auf dem Balkon.

Auftritte

Jungkrähe

25. Juni 2017, 16.49 Uhr

Vor zwei Stunden saß sie (oder eines der Geschwister) auf meiner Fensterbank am Arbeitszimmer und glotze mir neugierig beim Arbeiten zu:

2017-06-25-1649.jpg

Jetzt sehe ich sie beim Gang zum Müllcontainer-Häuschen in meinem Hinterhof.

Das Erstaunliche am Ausflug auf meine Fensterbank: dort bekommen meine Krähen schon sehr lange nichts mehr zu fressen. Sie haben jetzt ihren Futtertrog auf meinem Balkon, auf der anderen Seite des Gebäudes. Aber offenbar wurde den Kleinen von ihren Eltern beigebracht, dass sie, wenn ich dort am Fenster sitze, mit besonders niedlichem Glotzen doch ein paar Erdnüsse erbetteln können.

Ausblicke

jest 18:17

19. Mai 2017, 18.21 Uhr

2017-05-19-1821.jpg

Inzwischen ist eine »meiner« Dohlen fast so zutraulich, dass sie mir wohl bald aus der Hand frisst. Die Krähen trauen sich das noch nicht.

Die Dohle kommt fast immer, wenn ich auf dem Balkon bin, zu mir, setzt sich direkt neben mich, guckt mir beim Pflanzengießen oder Kaffeetrinken zu und gibt ordentlich Laute von sich.

Ausblicke

Mittagessen für die Krähen

11. Mai 2017, 13.32 Uhr

Leider bleibt mir nichts anderes übrig, als den Kleinen hübsch für die Krähen zum Fressen hinzulegen:

2017-05-11-1332.jpg

Ausblicke

Tod in meinen Händen

11. Mai 2017, 13.26 Uhr

Dieser kleine Vogel (ist das ein Fitis?) lag eben fast leblos vor meiner Haustüre:

2017-05-11-1326.gif

Offenbar ist er gegen die Hauswand oder ein Fenster gedonnert. Die Bewegungen sehen nicht danach aus, als würde er sich wohl fühlen. Außerdem hat er Blut am Schnabel, der aus dem Körper kommt.

Dreißig Sekunden später ist er tot. Gestorben in meiner Hand.

Ausblicke

Warschauer Frühlingsboten

17. Februar 2017, 8.43 Uhr

Kaum ist es mehr als zehn Stunden am Tag hell und die Temperatur ist über dem Gefrierpunkt, fangen »meine« Krähen an, zumindest ihr Nest zu inspizieren:

2017-02-17-0843.jpg

Ausflüge

Wildtiere in Berlin

5. Februar 2017

15.48 Uhr. Graureiher am Tegeler See:

2017-02-05-1548.jpg

15.54 Uhr. Ziemlich laute Kanadagänse auf dem Tegeler See:

2017-02-05-1554.jpg

Ausblicke

Geschenk von den Krähen

20. Januar 2017, 15.13 Uhr

Meine Krähen (oder die vier Dohlen, die auch zum Fressen kommen) haben mir ein Geschenk gemacht:

2017-01-20-1513.jpg

Das Papierherz (von der WOŚP-Spendenaktion von Sonntag) lag vor einer Stunde noch nicht im Futtertrog.

Auftritte

Wildtierfütterung

11. Januar 2017

Das meiner Krähen liebste Futter – ungeschälte Erdnüsse – ist alle. Das zweiliebste Futter – Katzentrockenfutter – ebenfalls. Ich bring’s natürlich nicht übers Herz, das Betteln der Krähen zu ignorieren. Vor allem nicht bei den derzeitigen Minusgraden.

Käse mögen sie auch total.

13.53 Uhr. Die Zutraulichkeit der von mir als Mutter identifizierten Krähen verblüfft mich immer wieder. Ich kann mich in der Wohnung auf die Balkontüre zubewegen, diese öffnen und einen Schritt auf sie zugehen, ohne dass sie wegfliegt:

2017-01-11-1353.jpg

13.54 Uhr. Auf die letzten zehn oder zwanzig Zentimeter Sicherheitsabstand mag sie dann aber doch nicht verzichten (meine Hand ganz rechts):

2017-01-11-1354.jpg

Wenn ich mich noch näher bewege, fliegt sie zwar nicht weg, hüpft aber auf dem Balkongeländer zur Nachbarin rüber. Hinter die schützende Wand.

Ausblicke

Treue Freundin

26. Dezember 2016, 13.12 Uhr

Nicht das erste Mal heute:

2016-12-26-1312.jpg

Schon direkt nach dem Aufstehen war ich auf dem Balkon, um Erdnüsse für meine Krähen rauszulegen. Keine zehn Sekunden nach dem Öffnen der Balkontüre saß die zutraulichste meiner Krähen schon direkt vor mir und nahm mir fast das Futter aus der Hand.

Auftritte

Frühstücksgast

18. Dezember 2016, 10.46 Uhr

2016-12-18-1046.jpg

Wie schon vor Jahren kommt im Herbst oder Winter ein Eichelhäher zum Frühstück ans Hochhausfenster.

Die Schale mit den Erdnüssen steht auf dem Balkonboden.

Ausblicke

Erdtmanns Meisenknödel

8. November 2016, 16.35 Uhr

Vor zwei Wochen hielt ich in einem Baumarkt schon Ausschau nach Meisenknödeln. Gab’s nicht. Zum Glück gibt’s Lidl:

2016-11-08-1635.jpg

Auftritte

Hüpf

17. Oktober 2016, 12.18 Uhr

2016-10-17-1218.jpg

Auftritte

Familie (fast) komplett

15. Oktober 2016, 9.02 Uhr

Bis auf eine Krähe fast komplett versammelt:

2016-10-15-0902.jpg

»Meine« Krähenfamilie.

Auftritte

Überwinterungsgäste

15. Oktober 2016, 8.52 Uhr

Fürs ornithologische Protokoll: die »ukrainischen« Krähen sind wieder da:

2016-10-15-0852.jpg

Rechts im Bild: eine »meiner« Nebelkrähen.

Auftritte

Gute Katze

14. Oktober 2016, 17.36 Uhr

2016-10-14-1736.jpg

Katze beißt Taube den Kopf ab, Elstern sitzen laut schnatternd auf den Bäumen drumherum und freuen sich schon auf ihr Abendessen.

Auftritte

Crow content

20. September 2016

13.42 Uhr. Zwei Jungkrähen vor dem Arbeitszimmer (Nordflügel):

2016-09-20-1342.jpg

14.18 Uhr. Mutti-Krähe vor dem Wohnzimmer (Südflügel):

2016-09-20-1418.jpg

Abhängen, Ausflüge

Ein Tag am See

14. September 2016

Campingplatz Elixier am Kissainsee (jezioro Kisajno), Teil des Mauersees, in Gutten (Guty) bei Lötzen (Giżycko).

11.17 Uhr. Familie Schwan:

2016-09-14-1117.jpg

11.21 Uhr:

2016-09-14-1121.jpg

11.58 Uhr:

2016-09-14-1158.jpg

16.24 Uhr:

2016-09-14-1624.jpg

Auftritte

Wir haben Hunger!

31. August 2016, 11.11 Uhr

2016-08-30-1111.jpg

Ausflüge

Familientreffen in Dörrenzimmern

12. August 2016, 17.35 Uhr

Familientreffen in Dörrenzimmern:

2016-08-12-1735.jpg

Nächste Seite »