Ausflüge

Doch noch eins

28. August 2017, 20.41 Uhr

Ein Bier gibt’s doch noch bei Sonja auf dem Balkon:

2017-08-28-2041.jpg

Ausflüge

Sonja verwandelt Reste in Köstlichkeiten

24. August 2017, 19.39 Uhr

2017-08-24-1939.jpg

Ausflüge

Mittagstisch bei Tante Emma

24. August 2017, 14.44 Uhr

Statt Frühstück:

2017-08-24-1444.jpg

Quiche und Salat bei Tante Emma.

Ausflüge

Mit einer Woche Verspätung

23. August 2017, 18.17 Uhr

Mit einer Woche Verspätung bin ich dann tatsächlich in Karlsruhe eingetroffen:

2017-08-23-1817.jpg

Zufällig ist es sogar 18.17 Uhr. Mein letzter jest-18:17-Eintrag ist über zwei Wochen her und Polen könnte in meiner Wahrnehmung kaum weiter weg sein.

Die vergangenen Tage habe ich für mich immer meine Umgebung gescannt und überlegt: könntest du hier leben?

Odenwald: total hübsch. Dort irgendwo ein kleines Häuschen, aber mit schnellem Internet und einem Bahnhof in Fahrradnähe. Ich würde sofort zuschlagen.

Frankfurt: gefiel mir überraschend gut. Ich kannte die Stadt so gut wie gar nicht. Ich war verblüfft, wie schön es dort – zumindest die Ecken, die ich gesehen habe – sein kann. Aber Frankfurt dürfte wohl eher unbezahlbar sein.

Offenbach: abgeranzt und etwas fertig. Sowas gefällt mir immer gut. Und mit dem Main auch ganz schön. (Ich weiß, im Sommer einmal mit dem Rad durch einen Park fahren ist kein »Kennenlernen« einer Stadt.)

Ich fühle mich im Moment ein bisschen heimatlos, gleichzeitig aber doch ganz gut aufgehoben hier im Süden.

Wäre ich diesen Sommer in Warschau geblieben, führe ich jetzt vermutlich mit dem Rad durch Masuren oder an der Ostsee entlang und würde es lieben. Ach, Polen, warum kannst du es mir nicht einfacher machen, mich auf die Rückkehr in gut vier Wochen wenigstens etwas zu freuen?

Ausflüge

Abschiedsfrühstück

23. August 2017, 10.35 Uhr

2017-08-23-1035.jpg

Ausflüge

Kochen für den Gastgeber

22. August 2017, 21.32 Uhr

2017-08-22-2132.jpg

Ausflüge

Sachsenhausener Frühstück

22. August 2017, 10.15 Uhr

2017-08-22-1015.jpg

Ausflüge

Amorbach, Gleis 1

15. August 2017

Wie gestern: meine Schwester fährt mit dem Auto, ich nehme mein Rad. Ausflug nach Amorbach ins Restaurant »Gleis 1«.

17.43 Uhr. Meine ersten echten Kässpätzle seit langem:

2017-08-15-1743.jpg

19.34 Uhr. Berlin ist überall:

2017-08-15-1934.jpg

19.42 Uhr. Bahnhof Amorbach:

2017-08-15-1942.jpg

19.43 Uhr:

2017-08-15-1943.jpg

In den Schlafwagen kann man tatsächlich übernachten.

Ausflüge

Brotzeit mit Brigitte

14. August 2017, 21.07 Uhr

2017-08-14-2107.jpg

Ausflüge

Last supper

13. August 2017, 20.09 Uhr

2017-08-13-2009.jpg

Ausflüge

Nikolaj macht Pizza

12. August 2017, 19.55 Uhr

2017-08-12-1955.jpg

Ausflüge

Nicht-nicht-vegetarische Bolognese

11. August 2017, 18.56 Uhr

2017-08-11-1856.jpg

Ausflüge

Das große Fressen

10. August 2017, 19.55 Uhr

Familientreffen sind essentechnisch das, was für die meisten Weihnachten ist. Eine einzige Völlerei. Und auch so ziemlich die einzige Ausnahme, die ich in Sachen »ich esse kein Fleisch« mache.

Gleich mal mit der Lieblingsspeise meiner Kindheit beginnen:

2017-08-10-1955.jpg

Rahmschnitzel mit Spätzle im Landgasthof zur Mühle in Oberhöllgrund.

Ausflüge

Śniadanie polskie

8. August 2017, 13.44 Uhr

2017-08-08-1344.jpg

Ausflüge

Pasta für die Berlinerin

7. August 2017, 22.29 Uhr

Die Nichte meines Gastgebers Piotr ist mit dem Abendzug aus Berlin eingetroffen. Ich hab für uns drei gekocht.

2017-08-07-2229.jpg

Ausflüge

Spätes Frühstück

6. August 2017, 14.58 Uhr

2017-08-06-1458.jpg

Ausflüge

Piotr kocht

5. August 2017, 22.34 Uhr

2017-08-05-2235.jpg

Ausgehen

jest 18:17

1. August 2017, 18.35 Uhr

2017-08-01-1835.jpg

Vor dem »4 pokoje« in der ulica Wileńska.

Ausblicke

Plötzlich Bikini-Figur

31. Juli 2017, 10.09 Uhr

2017-07-31-1009.jpg

Das ist – außer einer Fotografie meiner Spreizfüßen und der Spiegelung meines nackten Hintern – mein aktuelles Gewicht. Ich bin nicht total unglücklich darüber, das erste Mal seit etwa zwanzig Jahren wieder weniger als 70 Kilogramm zu wiegen. Ich bin aber überrascht, dass das nun so plötzlich passiert ist.

Eigentlich sind so um die 72 bis 74 Kilogramm mein Wohlfühlgewicht.

Es waren schon einmal deutlich mehr:

2017-07-31-1010b.png

2017-07-31-1010a.png

Die letzten zwei Wochen hatte ich kaum Appetit. Das Land schlägt mir nicht nur aufs Gemüt. Sondern auch auf den Magen.

Ausblicke

Nach-Demo-Stärkung

24. Juli 2017, 21.47 Uhr

Mit Piotr noch auf Pasta und zwei Bier zu mir nach Hause:

2017-07-24-2147.jpg

Nächste Seite »