Archive for the 'Ausstellungen' Category

Ausstellungen

Meerjungfrauen und Meerjungmänner

26. Mai 2017

Im Museum für zeitgenössische Kunst (Muzeum Sztuki Nowoczesnej).

15.07 Uhr:

2017-05-26-1507.jpg

Elmgreen & Dragset (*1961 & *1968), Me (Copper Green), 2013

15.10 Uhr:

2017-05-26-1510.jpg

Liz Craft (*1970), Old Maid, 2004 (in Bildmitte)
Bernard Buffet (1928–1999), Ulysse et les sirènes, 1993 (links)
Ewa Juszkiewicz (*1984), Bez tytułu, 2017 (rechts)

Ausstellungen

Jochen, was hast du getan?

20. Mai 2017, 18.58 Uhr

Jochen*, schau, was du angerichtet hast:

2017-05-20-1858.jpg

Hunderte Menschen stehen Schlange vor dem Kopernikus-Zentrum (Centrum Nauki Kopernik).

*) Jochen Boberg, Ulrikes Ehemann, hat vor zwanzig Jahren die »Lange Nacht der Museen« in Berlin eingeführt. Seit 2004 gibt es sie auch in Warschau, heute ist sie in fast ganz Polen Noc Muzeów«) und die halbe Stadt steht vor irgendwelchen Museen an.

Ausstellungen

»Die Poesie des Buchhalters«

9. Februar 2017

Noch zwei Fotos aus der Ausstellung »Die Poesie des Buchhalters« in der Zitadelle Spandau, bevor alle Gäste rausgeschmissen werden.

20.57 Uhr:

2017-02-09-2057.jpg

20.58 Uhr:

2017-02-09-2058.jpg

Den 144 Seiten umfassenden Katalog (für den ich die Bildbearbeitung und Reinzeichnung gemacht habe) gibt es beim Damm und Lindlar Verlag zu kaufen.

Ausstellungen

Aufgetaucht in Buxtehude

28. Dezember 2016, 16.15 Uhr

In der Galeria Kordegarda – gegenüber vom Präsidentenpalast – werden derzeit drei Gemälde von Alexander Gierymski gezeigt. Der Name der Ausstellung ist »Utracone – Odzyskane« (»Verloren – Wiedergefunden«). Unter anderem wird Bild »Die Jüdin mit den Orangen« Żydówka z pomarańczami«) ausgestellt. Das Gemälde wurde während des Krieges 1944 von den Nazis gestohlen, tauchte erst 2010 in Buxtehude auf einer Auktion wieder auf und sollte für 4.500 Euro verkauft werden. Seit 2011 befindet es sich wieder in Polen.

2016-12-28-1615b.jpg

Die Jüdin mit den Orangen (Żydówka z pomarańczami), 1881

2016-12-28-1615a.jpg

Der Junge mit der Garbe (Chłopiec niosący snop), 1895

Ausstellungen

Nachmittag im POLIN

2. Juni 2016, 16.15 Uhr

Im Muzeum Historii Żydów Polskich (Museum der Geschichte der polnischen Juden):

2016-06-02-1615.jpg

Ausstellungen

Nachmittag im Nationalmuseum

31. Mai 2016

Besuch im Nationalmuseum (Muzeum Naradowe).

17.07 Uhr:

2016-05-31-1707.jpg

Jan Matejko (1838–1893), Portret Katarzyny z Branickich Potockiej (Porträt der Katharina von Branicka Potocka), 1890

17.11 Uhr:

2016-05-31-1711.jpg

17.017 Uhr:

2016-05-31-1717.jpg

17.19 Uhr:

2016-05-31-1719.jpg

Jacek Malczewski (1854–1929), Hamlet polski – portret Aleksandra Wielopolskiego (Porträt des Alexander Wielopolski), 1903 (Ausschnitt)

Architektur, Ausstellungen

Warszawa w budowie

10. November 2015

12.09 Uhr. »Warszawa w budowie« – Warschau im Aufbau:

2015-11-10-1209.jpg

Ausstellung des Muzeum Sztuki Nowoczesnej (Museum für moderne Kunst) in einem nicht mehr als Schule genutzten Schulgebäude in der ulica Emilii Plater.

12.16 Uhr. Hätte man alle Trümmer der Stadt nach dem Krieg auf einer Fläche geschichtet, sähe das so aus:

2015-11-10-1216.jpg

12.19 Uhr. Spezieller rauher Charme der Ausstellung. Abgeschlagener Putz, zum Teil entfernter Parkettboden, unverkleidete Versorgungsleitungen:

2015-11-10-1219.jpg

12.24 Uhr. Die Ausstellung»tafeln« sind bedruckte Transparentpapierrollen, wie man sie aus klassischen Archtikturbüros kennt:

2015-11-10-1224.jpg

12.38 Uhr:

2015-11-10-1238.jpg

12.39 Uhr. Historische Filmaufnahmen. Die Stadt teilweise noch im Aufbau, die Damen elegant gekleidet:

2015-11-10-1239.jpg

12.41 Uhr. Reproduktion einer deutschsprachigen Zeitschrift:

2015-11-10-1241.jpg

12.52 Uhr. Visionärer Blick in die Zukunft:

2015-11-10-1252a.jpg

2015-11-10-1252b.jpg

Bachelor-Abschlussarbeit aus dem Jahre 2014 von Architekturstudierenden der zhaw (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften).

Die Idee: der bisher freistehende Kulturpalast soll durch dichte Bebauung seine Monstrosität verlieren, als stadtbildprägendes höchstes Gebäude der Stadt aber erhalten bleiben. Durch die Bebauung des plac Defilad (»Paradeplatz«) soll ein neues Stadtquartier entstehen.

13.10 Uhr. Bau-Kunst vor dem Ausstellungsgebäude, einer Sechzigerjahre-Schule:

2015-11-10-1310.jpg

13.12 Uhr:

2015-11-10-1312.jpg

Ausstellungen

Noc Muzeów

16. Mai 2015, 22.30 Uhr

Gibt’s auch in Polen:

2015-05-16-2230.jpg

Noc MuzeówLange Nacht der Museen. Hier vor dem Muzeum Sztuki Nowoczesnej in der Ulica Emilii Plater.

Passend dazu fahre ich nächste Woche zum »Erfinder« dieser Institution.

Ausstellungen

Berlinerischer Abend III

27. März 2015

Sprechsaal, »Sex Macht Gut«.

21.36 Uhr:

2015-03-27-2136.jpg

2015-03-27-2137a.jpg

Avi Berg

21.37 Uhr:

2015-03-27-2137b.jpg

Rinat Schnadower, Nobody’s Coming 5a & 5b, C-print, 2013

21.41 Uhr:

2015-03-27-2141.jpg

Rinat Schnadower

21.46 Uhr:

2015-03-27-2146.jpg

Andreas Fux, Serie »Süße Haut«

21.51 Uhr. Zu spät:

2015-03-27-2151.jpg

Ausstellungen

Berlinerischer Abend I

27. März 2015

Mit Freunden auf einer Vernissage in der Galerie Crone (Erez Israeli, »The Differenz Between OOOOH and AAAAH«), deren Publikum berlinerischer nicht sein könnte. Schnöselige Homos und deren Begleiterinnen. Schnöselige Heteras und deren Begleiter.

20.43 Uhr:

2015-03-27-2043a.jpg

2015-03-27-2043b.jpg

21.01 Uhr. Wenn für ihn nicht Norbert Bisky Modell stand, fress ich meinen besten Hut:

2015-03-27-2101.jpg

Ausstellungen

Grüße aus Rheydt

22. Januar 2015

15.34 Uhr. Gregor Schneider, Unsubscribe, 2014/2015:

2015-01-22-1534.jpg

15.36 Uhr:

2015-01-22-1536.jpg

15.40 Uhr:

2015-01-22-1540.jpg

Das sind tatsächlich Schutthaufen von Goebbels’ Geburtshaus in Rheydt. Der Mann, der mit Anderen zusammen dafür gesorgt hat, dass Warschau 1944 auch ein einziger Schutthaufen war.

15.46 Uhr:

2015-01-22-1546.jpg

16.18 Uhr:

2015-01-22-1618.jpg

16.24 Uhr. Den ehemaligen Schutthaufen Zachęta haben die Polen aber wieder schön hinbekommen:

2015-01-22-1624.jpg

Ausstellungen

Süßes Mädchen, böser Junge

22. Januar 2015

Besuch in der Zachęta, wo derzeit drei Ausstellungen gezeigt werden: »Adoracja słodyczy« (»Anbetung von Süßigkeiten«), »Postęp i higiena« (»Fortschritt und Hygiene«) sowie Gregor Schneiders Installation »Unsubscribe«.

14.56 Uhr. Zuzanna Janin, Słodka dziewczyna (Melka), słodki chłopak (Krzysiek), 2001:

2015-01-22-1456.jpg

15.10 Uhr. Wadim Zacharow, Restauracja Statek Filozofów, 2014:

2015-01-22-1510.jpg

Weiter im nächsten Eintrag.

Ausstellungen

Blut, Schmerz & Elend

20. Januar 2015

Mein erster Besuch im Polnischen Nationalmuseum (Muzeum Narodowe), von dem ich bei meinen letzten Besuchen in Warschau immer dachte, das sei ein Gebäude des Verteidigungsministerium, weil in einem von der direkt daran vorbeiführenden Straße Aleje Jerozolimskie einsichtigen Außengelände ganz viele alte Militärflugzeuge stehen.

13.54 Uhr. Altar, St. Barbara, Breslau, 1447:

2015-01-20-1354.jpg

13.56 Uhr. Maria mit Kind, Süddeutschland, um 1500:

2015-01-20-1356.jpg

13.58 Uhr. Dominikanerkloster, Breslau, 1512–1513:

2015-01-20-1358.jpg

14.05 Uhr:

2015-01-20-1405.jpg

14.08 Uhr. Triptychon, Marienkirche, Danzig, um 1500:

2015-01-20-1408.jpg

Ausstellungen

Innenstadtwald

22. November 2013, 22.33 Uhr

In der Neuen Nationalgalerie:

Ausstellungen

Berlin in Schwäbisch Hall

11. Oktober 2014

14.22 Uhr. In der Kunsthalle Würth wird noch bis April 2015 die Ausstellung »Moderne Zeiten – Die Nationalgalerie der Staatlichen Museen zu Berlin zu Gast in der Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall« gezeigt:

2014-10-11-1422.jpg

14.27 Uhr:

2014-10-11-1427.jpg

George Grosz (1892–1959), Stützen der Gesellschaft, 1936

14.29 Uhr:

2014-10-11-1429.jpg

Wilhelm Lehmbruch (1881–1919), Der Gestürzte, 1915/1916

14.33 Uhr:

2014-10-11-1433.jpg

Otto Dix (1891–1969), Die Familie des Malers Adalbert Trillhaase, 1923 (Ausschnitt)

14.40 Uhr:

2014-10-11-1440.jpg

Christian Schad (1894–1982), Sonja, 1928

14.42 Uhr:

2014-10-11-1442.jpg

Fernand Léger (1881–1955), Les deux sœurs (Zwei Schwestern), 1935

Ausflüge, Ausstellungen

Warszawa Główna Osobowa

17. Juni 2014

Ein bisschen zielloses Umherfahren in der westlichen Innenstadt (die ich bislang nicht kannte) an der Grenze zu Wola und Ochota, mich über die doch sehr mangelhafte Fahrrad-Infrastruktur und den unglaublich dichten Autoverkehr um diese Zeit wundern, plötzlich am ehemaligen Warschauer Hauptbahnhof (Warszawa Główna Osobowa) landen.

Dass es den gibt, wusste ich natürlich. Gesucht hatte ich ihn nicht. Aber wo ich schon mal da bin, muss ich ihn erkunden.

17.26 Uhr:

2014-06-17-1726.jpg

17.31 Uhr:

2014-06-17-1731.jpg

17.40 Uhr. Ehemaliger Geschwindigkeitsstolz der Deutschen Reichsbahn (BR 03, hinten) und der Italienischen Staatsbahn (ALn 772, vorne):

2014-06-17-1740.jpg

Dass die PKP einige der Fiat-Dieselschnelltriebwagen besaß, wusste ich. Dass sie aber auch einige der Stromlinienloks der Baureihe 03.10 besaß, war mir neu.

Auf dem Gelände (heute Warschauer Eisenbahnmuseum) stehen mehrere Dutzend Schienenfahrzeuge. Das meiste sind Loks oder Triebwagen. Von jeder alten Baureihe ein Exemplar.

17.41 Uhr:

2014-06-17-1741.jpg

Architektur, Ausflüge, Ausstellungen

Ein Abend in der Zachęta

16. Juni 2014

Ehemalige Kommilitoninnen und Kommilitonen von Adam haben eine Ausstellung in der Zachęta organisiert, wir sind zur Vernissage eingeladen.

2014-06-16-2001a.jpg

(Ich sehe hier natürlich sofort ein fehlendes Komma.)

»Monument. Architektura Adolfa Szyszko-Bohusza« (Die Architektur des Adolf Szyszko-Bohusz).

19.36 Uhr. Sparkassengebäude in Krakau (Gmach Pocztowej Kasy Oszczędności w Krakowie):

2014-06-16-1936a.jpg

Gebäude der Versicherungsgesellschaft »Phoenix« am Marktplatz von Krakau (Rynek Główny w Krakowie, fragment linii A–B z widocznym budynkiem Towarzystwa Ubezpieczeniowego »Feniks«):

2014-06-16-1936b.jpg

19.37 Uhr:

2014-06-16-1937.jpg

19.45 Uhr. Entwürfe, Fotografien und Modell des »Präsidentenschlösschen« (Zameczek Prezydenta) in Wisła:

2014-06-16-1945.jpg

[ohne Bild]

Etwas über eine der First Lady Polens nach dem Ersten Weltkrieg, Michalina Mościcka, gelernt. Feministin und Sozialistin war sie.

20.01 Uhr:

2014-06-16-2001b.jpg

20.23 Uhr:

Doppelklick startet & stoppt Film

(Aufgenommen mit Vine.)

20.25 Uhr:

2014-06-16-2025.jpg

Ausstellungen

Hochkultur in der hohenlohischen Provinz, Teil 2

11. Februar 2013

Rundgang durch die Schwäbisch Haller Johanniterhalle, einer ehemaligen Kirche, die ebenfalls von Reinhold Würth zum Museum umgebaut wurde.

15.36 Uhr:

2014-02-11-1536.jpg

Zürcher Veilchenmeister, Antonius-Retabel, Fünf Tafeln eine Retabels mit den Heiligen Barbara, Sebastian, Antonius Abbas, Benedict von Nursia und Wolfgang, sowie Maria mit dem Kind und die Heilige Dorothea, um 1505 (Ausschnitt)

15.42 Uhr:

2014-02-11-1542.jpg

Meister von Meßkirch, Falkensteiner Retabel, Der heilige Christopherus, um 1530 (Ausschnitt)

15.52 Uhr:

2014-02-11-1552.jpg

Peter Gertner (1500–1541), Bildnis des Pfalzgrafen Ottheinrich, Herzogs von Pfalz-Neuburg, um 1535 (Ausschnitt)

15.53 Uhr:

2014-02-11-1553.jpg

Lucas Cranach der Ältere (1472–1553), Bildnis Martin Luthers, nach 1528 (Ausschnitt)

15.56 Uhr. Blick über die Ausstellung:

2014-02-11-1556.jpg

15.59 Uhr:

2014-02-11-1559.jpg

Meister von Seeon, Muttergottes auf der Mondsichel, um 1430

Architektur, Ausstellungen

Wilder Ritt durch die Kunstgeschichte

11. Februar 2014

Rundgang durch die Kunsthalle Würth. Gezeigt wird die Ausstellung »Menagerie, Tierschau aus der Sammlung Würth«.

13.33 Uhr:

2014-02-11-1333.jpg

Lucas Cranach der Ältere (1472–1553), Familie der Neptunmenschen, um 1530 (Ausschnitt)

13.38 Uhr:

2014-02-11-1338.jpg

Heinrich von Zügel (1850–1941) mit Modell-Kuh, Reproduktion einer Fotografie, nach 1895

13.40 Uhr:

2014-02-11-1340.jpg

Andy Warhol (1928–1987), Details of Renaissance Paintings (Paolo Uccello, St. George and the Dragon), 1984 (Ausschnitt)

13.51 Uhr:

2014-02-11-1351.jpg

Joan Miró (1893–1983), Femmes et oiseaux, 1945 (Ausschnitt)

13.53 Uhr:

2014-02-11-1353.jpg

Günter Grass (*1927), Ratte vor Danzig, 1985 (Ausschnitt)

13.58 Uhr:

2014-02-11-1358.jpg

Xenia Hausner (*1951), Liebestod, 1996 (Ausschnitt)

14.00 Uhr:

2014-02-11-1400.jpg

Gerhard Richter (*1932), Vögel, 1964 (Ausschnitt)

14.03 Uhr:

2014-02-11-1403.jpg

A. R. Penck (*1939), Drei von Vielen, 1990 (Ausschnitt)

14.13 Uhr:

2014-02-11-1413.jpg

Meister des Ulmer Acker-Altars, Heiliger Georg, um 1480

14.14 Uhr:

2014-02-11-1414.jpg

Oberschwäbischer Meister, Die Heiligen Hieronymus und Georg, um 1510 (Ausschnitt)

14.19 Uhr. Treppenhaus des Museumsbaus:

2014-02-11-1419.jpg

Mein Fazit nach Besuch der Ausstellung: etwas zu viel des Guten, mir aber zu unstrukturiert. Es scheint, als wolle Reinhold Würth zeigen, was er für Kostbarkeiten besitzt, die aber bis auf den Bezug zur Tierwelt untereinander nicht viel gemeinsam haben.

Ausstellungen

Kunst am Bauzaun

8. Februar 2014, 16.33 Uhr

Die Gebäude des Bundesverfassungsgerichts werden derzeit saniert. Alles ist in Bauzäune eingepackt. Die Bauzäune sind mit etwa einem Dutzend Großformatfotos bestückt:

2014-02-08-1633a.jpg

2014-02-08-1633b.jpg

Nächste Seite »