3. Dezember 2016, 14.29 Uhr

Was für Säcke:

2016-12-03-1429.jpg

Da hat doch tatsächlich jemand versucht, mein Fahrradschloss zu durchtrennen. Weit ist er zum Glück nicht gekommen. Das Schloss ist trotzdem beschädigt. Es ist verbogen und lässt sich nicht mehr richtig zusammenklappen.

Heute ist Samstag, das Fahrrad habe ich Mittwochabend bis gegen 21 Uhr genutzt. Einer meiner Nachbarn entmüllt seinen Keller und trägt seit Tagen ständig alten Krempel in einen vor der Haustüre stehenden Müllcontainer. Ich denke mal, da stand zwischendurch die Türe einladend offen.

Was ganz komisch ist: die beschädigte Kunststoffhülle hat der Dieb nach Abbruch seines Versuches mit schwarzem Textilklebeband umwickelt. Als wolle er was vertuschen.

Ab sofort kommt das Fahrrad immer in die Wohnung. Da ist zwar eigentlich keine Platz, aber ehe mir dieses Rad auch noch wegkommt …

Dem Dieb wünsche ich ein ewig schmerzendes Furunkel am Arsch.