Archive for April 3rd, 2016

Auftritte

Belohnung für den Tag

3. April 2016, 23.29 Uhr

Meine erste komplett selbst gemachte Pizza:

2016-04-03-2329.jpg

Inklusive Teig! Ich bin total stolz auf mich. (Und sehe im Geiste meine Busenfreundin mit den Augen rollen.)

Abhängen

Sofaaufbau abgeschlossen

3. April 2016, 20.51 Uhr

Gegen 19 Uhr begonnen, gegen 20.30 Uhr abgeschlossen:

2016-04-03-2051.jpg

Der Aufbau von »Friheten«. Heißt übrigens »Freiheit«. Was mir meine Apple-Autokorrektur auch schon seit Freitag immer wieder vorschlägt, wenn ich das schwedische Wort dafür tippe.

Alleine schafft man den Aufbau eher schlecht. Das Piktogramm in der Aufbauanleitung hat also durchaus seine Berechtigung.

2016-04-04-1115.jpg

Ausflüge

jest 18:17

3. April 2016, 18.28 Uhr

2016-04-03-1828.jpg

Ausflüge

Kleiner Imbiss in der Bar Prasowy

3. April 2016, 17.18 Uhr

Mit dem Besuch aus Berlin in der Bar mleczny Prasowy:

2016-04-03-1718.jpg

Ausflüge

Warschauer Frühlingsboten

3. April 2016, 16.42 Uhr

2016-04-03-1642.jpg

Im Łazienki-Park (Park Łazienkowski).

Ausflüge

Dzień dobry Warszawo

3. April 2016, 16.16 Uhr

2016-04-03-1616.jpg

»Palast auf dem Wasser« (Pałac Na Wyspie) im Łazienki-Park (Park Łazienkowski).

(Wach seit ½ 8.)

Auftritte

Noch ein Demo-Selfie

3. April 2016, 15.48 Uhr

Demo-Selfie vor dem Sitz des polnischen Ministerpräsidenten:

2016-04-03-1548.jpg

Hintergrund dieser Aktion: Beata Szydło bricht seit 25 Tagen ihren Amtseid.

Obejmując urząd Prezesa Rady Ministrów, uroczyście przysięgam, że dochowam wierności postanowieniom Konstytucji i innym prawom Rzeczypospolitej Polskiej, a dobro Ojczyzny oraz pomyślność obywateli będą dla mnie zawsze najwyższym nakazem.

Ich trete das Amt des Vorsitzenden des Ministerrates an und schwöre feierlich, dass ich den Bestimmungen der Verfassung und dem Recht der Republik Polen treu bleiben werde und dass das Wohl des Vaterlandes und das Wohlergehen der Staatsbürger mir immer die höchste Pflicht sein werden.

Sie weigert sich, das Urteil des Verfassungsgerichts seit eben jenen 25 Tagen zu veröffentlichen (und ihm anschließend zu folgen), das die massive Einschränkung des (Vorsicht, Meta-Ebene) Verfassungsgerichts, die das Parlament In einer Nacht-und-Nebel-Aktion am 22. Dezember 2015 per Eilgesetz verabschiedet hat, für verfassungswidrig erklärt hat.

KOD (Komitet Obrony Demokracji Komitee zur Verteidigung der Demokratie) hat gegenüber von Beate Szydłos Amtssitz ein Protestzelt aufgebaut und zählt die Tage seit Nichtveröffentlichung des Richterspruchs.

Auftritte

Demo-Selfie

3. April 2016

14.11 Uhr. Demo-Selfie vor dem Sejm:

2016-04-03-1411.jpg

Am Donnerstag hat Ministerpräsidentin Beata Szydło in einem Radio-Interview angekündigt, das bisher schon ziemlich strenge Abtreibungsrecht in Polen weiter verschärfen zu wollen. In Zukunft sollen Abtreibungen auch nach Vergewaltigungen, bei schweren und schwersten Behinderungen des Fötus’ sowie bei Gefahr für Gesund und Leben der Schwangeren verboten werden. Da steckt natürlich die katholische Kirche in Polen dahinter.

Die PiS-Leute haben echt nicht mehr alle Tassen im Schrank. Beziehungsweise nicht mehr alle Kleiderbügel.

15.19 Uhr:

2016-04-03-1519.jpg

»Nie dla torturowania kobiet«. Nein zur Gewalt an Frauen. Der Slogan der heutigen Demo. Organisiert von Razem. Der einzigen einigermaßen bedeutenden linken Partei Polens, die es aber bei der letzten Parlamentswahl im Herbst 2015 nicht in den Sejm geschafft hat.

Fast alle Teilnehmenden an der Demo sind mit Kleiderbügeln gekommen, die werden nun an den Bäumen gegenüber des Sejm-Gebäudes aufgehängt. Das Bild mit den Kleiderbügeln ist klar, oder? Mit solchen Drahtwerkzeugen werden üble Hinterzimmer-Abtreibungen vorgenommen.

Ausblicke

Friheten ist gekommen

3. April 2016, 8.41 Uhr

Die vier sofalosen Wochen sind vorüber (bzw. die Zeit des eher unbequemen Provisoriums hinten auf dem Bild):

2016-04-03-0841.jpg

Übrigens: bestellt vorgestern Nachmittag (also an einem Freitag), geliefert nicht einmal 48 Stunden später. An einem Sonntag.