Archive for März 12th, 2016

Auftritte

Post aus Konstanz

12. März 2016, 21.23 Uhr

Nach der elektronischen nun die postalische Geburtsverkündung:

2016-03-12-2123.jpg

Die zwei sind auf alle Fälle meine Lieblingsgroßkinder. Total süß, oder?

Ausflüge

jest 18:17

12. März 2016, 18.17 Uhr

2016-03-12-1817.jpg

Die polnischen Züge der Kategorie TLK sind Fernzüge, entsprechen im Komfort aber eher älteren Regionalzügen in Deutschland. Ganz ordentliche Sitze, aber keine Klimaanlage. Dafür zu öffnende Fenster. Meist keine Speisewagen. Dafür eine Minibar, die durch den Zug fährt. Und sehr günstig.

Meiner ist einer, der von Szczecin nach Lublin fährt. Also mehr oder weniger einmal quer durch Polen. Die gesamte Strecke dauert mit dem TLK 8½ Stunden und kostet 81 Złotych (weniger als 20 Euro). Mit einem höhenwertigen Zügen muss man in Poznań und Warschau umsteigen (InterCity bis Poznań, Express InterCity bis Warschau, TLK bis Lublin), es dauert insgesamt auch 8¼ Stunden und man zahlt 206 Złotych.

Ausflüge

Alles wie immer

12. März 2016, 16.00 Uhr

Nach dem Umstieg in den Berlin-Gdynia-Express in Frankfurt (Oder) ist alles wie immer:

2016-03-12-1600.jpg

Mein Fahrrad steht im ersten Wagen direkt hinter der Lok. Kein Mensch stört sich daran, auch die Schaffnerin hat es schulterzuckend zur Kenntnis genommen.

Ausflüge

Als hätte ich es geahnt

12. März 2016

14.05 Uhr. Laut Wagenstandanzeiger am Bahnsteig hat der Zug ein Fahrradabteil:

2016-03-12-1405a.jpg

Nämlich Wagen 267:

2016-03-12-1405b.jpg

14.15 Uhr. Und nun das:

2016-03-12-1415.jpg

»Keine Fahrradmitnahme möglich«.

Echt, Deutsche Bahn, ey! Oder auch PKP. Wer auch immer das verbockt, sollte selbst mal mit Fahrrad reisen müssen.

Ausblicke

Tschüss Berlin

12. März 2015, 13.59 Uhr

2016-03-12-1359.jpg

Bemerkenswert: ich bin weit über dreißig Minuten vor Abfahrt meines Zuges am Bahnhof.

(Wach seit 8.)

Architektur

Einstürzende Altbauten

12. März 2016, 13.41 Uhr

2016-03-12-1341.jpg

Gesehen in der Burgsdorfstraße in Wedding.

Ausflüge

Regional-Express statt Eurocity

12. März 2016, 14.35 Uhr

Da ich keine Lust auf blöde Diskussionen mit deutschen Schaffern habe und mir das Risiko zu groß ist, dass die mich und mein Fahrrad zwischen Hauptbahnhof und Ostbahnhof noch aus dem Zug werfen, fahre ich bis Frankfurt (Oder) mit dem Regional-Express.

2016-03-12-1435.jpg

Zum Glück fährt da gerade einer praktisch kurz vor dem Berlin-Gdynia-Express her. Selbst wenn der Regional-Express sich unterwegs verspäten sollte, überholt werden kann er auf der Straße vom Eurocity nicht.

Rein von Fahrkomfort her ist der Regional-Express inzwischen auch schlechter als die alten Intercitys und Eurocitys. Das Ein- und Aussteigen mit Fahrrad geht dank breiter und auf Bahnsteighöhe befindlicher Türen viel bequemer. Innen gibt es auch kaum noch Unterschiede. Die Züge sind schnell und leise. Arbeiten kann man darin auch ganz wunderbar.

Ausflüge

Sicher ist sicher

12. März 2016, 12.29 Uhr

Eben habe ich mein Zugticket zurück nach Warschau gebucht. Der letzte durchgehende Berlin-Warszawa-Express fährt samstags schon um 12.37 Uhr ab Hauptbahnhof, alternativ kann man zwei Stunden später auch mit dem Berlin-Gdynia-Express bis Poznań fahren und dort in einen TLK umsteigen:

2016-03-12-1229.png

Dauert dann zwanzig Minuten länger als mit dem durchgehenden Zug.

Laut Fahrplan bieten beide Züge Fahrradmitnahme an:

2016-03-12-1229-detail.png

Eine Reservierung habe ich natürlich nicht. Die bekommt man ja bei Bestellung im Internet nicht. Aber ich packe mir mal für alle Fälle den Screenshot aufs iPhone, falls dann doch kein Fahrradabteil dabei ist und die deutschen Schaffner meinen rumstressen zu müssen.