21. November 2015, 11.35 Uhr

Kurzer Ausflug nach Düsseldorf zu MoneyGram, wo meine Schwester Geld nach Somalia einzahlt:

2015-11-21-1135.jpg

Das Geld ist für Visagebühren für zwei kleine Kinder, deren Eltern meine Schwester ehrenamtlich betreut. Die Eltern sind seit einem Jahr in Deutschland und dürfen jetzt – nach Anerkennung als Flüchtlinge – ihre Kinder nachholen.

Was ich in den letzten Stunden für absonderliche Details über das Asylverfahren gehört habe, finde ich unglaublich. Wie unter solchen Bedingungen Menschen, die kein Deutsch sprechen und keine Unterstützung durch Ehrenamtler haben, ihre Kinder nach Deutschland holen wollen, ist mir ein Rätsel.