23. Juli 2015

Heute muss niemand auf mich neidisch sein, zumindest nicht am Vormittag.

Um vier Uhr bin ich das erste Mal aufgewacht, weil Regen auf mein Zelt prasselte. Außerdem musste ich aufs Klo. Das habe ich mir verdrückt und bin noch einmal für eine Dreiviertelstunde eingeschlafen. Um Viertel vor fünf war meine Nacht endgültig zu Ende.

Aufs Klo müssen. Zelt. Regen. Geprassel. Keine tolle Kombination.

5.13 Uhr:

2015-07-23-0513.png

6.01 Uhr:

2015-07-23-0601.png

Elbing (Elbłag) ist in Polen im Norden etwa in der Mitte:

Es gewittert inzwischen richtig heftig.

6.06 Uhr. Immerhin sitze ich schon seit einer Stunde unter einem Dach und habe Kaffee vor mir:

2015-07-23-0606.jpg

Zur Erinnerung: mein Zelt ist aufbaut ungefähr 2,50 Meter lang, 1 Meter breit und 1 Meter hoch.