8. März 2015, 22.32 Uhr

Zum Abschluss des Abends noch ein Bier im Plan B am Plac Zbawiciela:

2015-03-08-2232.jpg

Das ist übrigens kein Großformatfernseher, sondern ein Fenster mit Blick nach draußen auf den Platz und die Installation Tęcza.

Heute Abend erscheint mir Warschau, das sich mir sonst sehr homogen zeigt, das erste Mal ein bisschen international. Nach dem englischsprachigen Theater sitzen zwei der (indischstämmigen) Schauspieler zufällig mit am Tisch, außerdem ein US-Amerikaner (auch Mitglied des Theaterensembles), von Cornelius’ FreundInnen und KollegInnen eine Ukrainerin, zwei Deutsche und ein Österreicher. Das beste Englisch in der Runde spricht die 21-jährige Ukrainerin, die ich total cool und lustig finde.