14. Januar 2015, 19.19 Uhr

Vom Goethe-Institut direkt ins Museum für die Geschichte der polnischen Juden (Muzeum Historii Żydów Polskich) und dort ins Kino:

2015-01-14-1919.jpg

Es läuft »Liebe Perla« in OmU, ein Film über die kleinwüchsige Perla Ovitz, die mit ihrer (größtenteils auch kleinwüchsigen) Familie im KZ Auschwitz von Josef Mengele bei medizinischen Experimenten missbraucht wurde.

Die Originalsprache ist teilweise Deutsch, teilweise aber auch Jiddisch und Hebräisch.