14. Dezember 2014, 9.20 Uhr

Man mag es kaum glauben, aber bis heute gab es in Polen kein Schienenhochgeschwindigkeitsnetz. Heute – zum Fahrplanwechsel – fuhr der erste Pendolino von Breslau (Wrocław Główny) nach Warschau (Warszawa Centralna) im Regelbetrieb:

2014-12-14-0921.png

Screenshot: Gazeta Wyborcza

Meines Wissens waren Züge in Polen bislang maximal 160 km/h schnell. Beispielsweise der Berlin-Warszawa-Express, der auch die innerpolnische Verbindung PoznańWarszawa als EIC (Express InterCity) bedient.

Der Pendolino wird nun als EICP (Express InterCity Premium) vermarktet.