11. Dezember 2014, 19.30 Uhr

Wieder ein erstes Mal. Das erste Einkaufen in einem richtig großen polnischen Supermarkt.

Horror. Carrefour im Arkadia und ich werden keine Freunde. Ist mir viel zu groß. Viel zu unübersichtlich. Für einen relativ kleinen Einkauf brauchte ich eben mehr als eine Stunde.

Erschwerend kam natürlich die mir fremde Anordnung der Lebensmittel dazu. Bei Alnatura und Netto in Berlin weiß ich fast blind, wo ich was finde. Dann noch die mir fremden Marken. Und natürlich die mir noch total fremde Sprache.

Jetzt weiß ich, dass Haferflocken płatki owsiane heißen und in Polen in flachen Plastikbeuteln verpackt sind.

Das polnische Wort für Milch kannte ich schon: mleko.

Butter kenne ich nun auch: masło.

Saure Gurken sind ogórki kwaszone (Singular ogórek kwaszone).

Erdnüsse sind fiszaski.