3. November 2014

12.55 Uhr. Ich wage es tatsächlich, mein iPhone auseinanderzunehmen:

2014-11-03-1255.jpg

13.18 Uhr. Gut zwanzig Minuten später ist das Ding wieder zusammengebaut und zeigt das erlösende Lebenszeichen nach dem Anschluss ans Netzteil:

2014-11-03-1318.jpg

Ohne ifixit.com hätte ich das natürlich nie hinbekommen. Und auch nicht ohne das erste heute gemachte Foto. Das kniffeligste Teil beim Zusammenbauen ist nämlich ein kleiner Kontaktgeber:

2014-11-03-1255-detail.jpg

Beim Zusammenbauen wusste ich zuerst nicht, wohin damit. Auf dem Foto sah ich dann, dass er unter die helle Metallplatte geschraubt werden muss. Ich versuchte es zuerst darüber.

Der Akku kostete mich bei Amazon zwölf Euro, zwei passende (und nötige) kleine Werkzeuge wurden mitgeliefert.