13. April 2014

Kleine Rundfahrt durch Stettin (Szczecin).

12.40 Uhr. Ehemaliger Kaiser-Wilhelm-Platz (Plac Grunwaldzki = »Tannenbergplatz«) – hier lohnt es sich, einmal in Google Street View um den Platz »herumzufahren«:

2014-04-13-1240.jpg

Klick aufs Bild öffnet 360-Grad-Ansicht

Die polnische Wikipedia verrät, dass James Hobrecht für die Anlage des Platzes verantwortlich ist. Berliner kennen James Hobrecht natürlich.

13.54 Uhr. Perfekte Zutaten: Kuchen, Kaffee, mein Fahrrad, bequeme Sessel, schönes Wetter und ein prima Blick aus dem Café auf den ehemaligen Platz der Republik (Plac Zwycięstwa = »Siegesplatz«):

2014-04-13-1354.jpg

14.48 Uhr. Im Treppenhaus zur Toilette des Cafés:

2014-04-13-1448.jpg

14.52 Uhr. Gleich um die Ecke: das älteste noch in Betrieb befindliche Kino der Welt:

2014-04-13-1452.jpg

Zur Orientierung der Platz auf Google Maps:

14.55 Uhr. Auch an jenem Platz der Republik / Plac Zwycięstwa / Siegesplatz: die erste Kirche, die in Deutschland in Stahlbetonbauweise errichtet wurde – die ehemalige Garnisionskirche von 1919, die heutige Herz-Jesu-Kirche (Kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa):

2014-04-13-1455.jpg

Was man da sieht, ist der Einmarsch der Palmsonntagsprozession.

14.57 Uhr. Vor der Herz-Jesu-Kirche (Kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa):

2014-04-13-1457a.jpg

2014-04-13-1457b.jpg

14.48 Uhr. Überall vor der Kirche werden bunte Palmsträuße zum Kauf angeboten:

2014-04-13-1458.jpg

15.10 Uhr. Noch immer am Platz der Republik / Plac Zwycięstwa / Siegesplatz, Blick Richtung Westen:

2014-04-13-1510.jpg

15.12 Uhr. Was in Stettin wirklich auffällig ist, sind die alten Berliner Tatra-Straßenbahnzüge, die größtenteils auch noch in Original-BVG-Lackierung verkehren:

2014-04-13-1512a.jpg

2014-04-13-1512b.jpg

15.15 Uhr. Ein letzter Blick über den Platz Richtung Osten mit der Herz-Jesu-Kirche (Kościół Najświętszego Serca Pana Jezusa) links und der Bugenhagenkirche (Kościół Garnizonowy pw św Wojciecha) rechts:

2014-04-13-1515.jpg

15.22 Uhr. Noch ein Kino in der Nähe, das Kino Kosmos. Eindeutig eher aus den Sechzigerjahren mit schönem Wandmosaik, das die Sanierung hoffentlich überstehen wird:

2014-04-13-1522.jpg

15.25 Uhr. Schöne Gründerzeitfassaden in der Kronprinzenstraße (Ulica Księcia Bogusława X):

2014-04-13-1525.jpg

15.26 Uhr:

2014-04-13-1526.jpg

15.29 Uhr. Kronprinzenstraße (Ulica Księcia Bogusława X), Blick nach Süden:

2014-04-13-1529.jpg

15.30 Uhr. Blick in die Arndtstraße (Ulica bohaterów Monte Cassino = »Straße der Helden von Monte Cassino«) nach Norden:

2014-04-13-1530.jpg

Sind diese Gründerzeithäuser nicht toll? Auf mich wirkt dieses ganze Viertel – diese ehemalige Neustadt und das ehemalige Westend – wie eine um eine Etage verkleinerte Version von Berlin aus dem Jahre 1930. Die Straßen etwas weniger breit, die Häuser nur vier Stockwerke hoch, kein Baumbestand (deshalb auch – wie ich finde – eine Optik wie auf historischen Fotos von Berlin, weil da die Bäume noch nicht den Blick auf die Fassaden versperrten).

15.37 Uhr. Schöne alte Werbung (Obuwie = Schuhe) in der ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Straße (Aleja Papieża Jana Pawła II = »Papst-Johannes-Paul-II-Allee«):

2014-04-13-1537.jpg

15.41 Uhr. Am südlichen Ende der Kaiser-Wilhelm-Straße (Aleja Papieża Jana Pawła II) der ehemalige Kaiser-Wilhelm-Platz (heute das westliche Ende des Plac Żołnierza Polskiego):

2014-04-13-1541.jpg

15.55 Uhr. Neubau der noch nicht eröffneten Stettiner Staatsphilharmonie (Państwowa Filharmonia):

2014-04-13-1555.jpg

15.59 Uhr. Eines der vielen noch erhaltenen Stettiner Stadttore – das Anklamer Tor oder Königstor (Drama Królewska) am östlichen Ende des Plac Żołnierza Polskiego (»Platz des polnischen Soldaten«):

2014-04-13-1559.jpg

16.07 Uhr. Panorama in west-nördlicher Richtung von der Hansabrücke (most Długi = »Lange Brücke«) mit St.-Johannes-Evangelist-Kirche (Kościół św. Jana Ewangelisty), Jakobskathedrale (Bazylika archikatedralna świętego Jakuba), Oder (Odra), Teilen der Altstadt (Stare Miasto), Stettiner Schloss (Zamek Książąt Pomorskich), Nationalmuseum (Muzeum Narodowe), Gebäude der ehemaligen pommerschen Provinzverwaltung (Budynek Urzędu Wojewódzkiego) – heute Sitz des Regierungsbezirks Stettin, Jerzy-Łabuda-Brücke (Most imienia Jerzego Łabudy an Stelle der ehemaligen Baumbrücke) mit Trasa Zamkowa (»Schloss-Trasse«), Schlächterwiese (Wyspa Grodzka), Dunzig (Duńczyca) und rechtem Oderufer:

2014-04-13-1607.jpg

Klick aufs Bild öffnet große Panoramaansicht

16.16 Uhr. Blick von linkem Oderufer gen Süden mit in den Hauptbahnhof (Szczecin Główny) einfahrendem Regionalzug:

2014-04-13-1616.jpg

16.17 Uhr. Blick von selber Stelle gen Norden. Sehr schön sieht man hier die neu angelegte Oder-Uferpromenade:

2014-04-13-1617.jpg

16.22 Uhr. Hakenterrasse (Wały Chrobrego) mit Stadtmuseum – heute Nationalmuseum (Muzeum Narodowe) sowie Gebäude der ehemaligen pommerschen Provinzverwaltung (Budynek Urzędu Wojewódzkiego) – heute Sitz des Regierungsbezirks Stettin:

2014-04-13-1622.jpg

17.00 Uhr. Herkules kämpft mit Zentaurus – Skulptur von Ludwig Manzel:

2014-04-13-1700.jpg

17.02 Uhr. Blick von der Hakenterrasse:

2014-04-13-1702.jpg

17.03 Uhr. Hakenterrasse (Wały Chrobrego) mit Nationalmuseum (Muzeum Narodowe):

2014-04-13-1703.jpg

17.06 Uhr.  Stadt- bzw. Nationalmuseum (Muzeum Narodowe) und Gebäude der ehemaligen pommerschen Provinzverwaltung (Budynek Urzędu Wojewódzkiego):

2014-04-13-1706.jpg