24. Juli 2013, 12.57 Uhr

Auf dem Nachhauseweg von der Fischerinsel 10 zur Fischerinsel 9 fällt mir die öffentliche Wasserpumpe, die zwischen den Gebäuden steht auf beziehungsweise ein. Da könnte ich doch mit einem Eimer Wasser für die Klospülung holen:

2013-07-24-1257.jpg

Da merkt man erstmal, wie selbstverständlich manche Errungenschaften des späten 19. Jahrhunderts uns heute sein kann. Badezeimmer in jeder Wohnung. Toilettenspülung statt Plumpsklo. Innentoilette. Letzteres war in Berlin zu meinen Anfangszeiten in der Stadt gar nicht selbstverständlich.

Trotzdem wünsche ich mir, dass dieser Zustand bald ein Ende hat.