14. April 2013, 9.04 Uhr

Wenn ich das in den letzten Tagen richtig beobachtet habe, brütet »meine« Krähenmutti seit gestern Morgen tatsächlich. Jedenfalls hockt sie seit gestern wirklich ohne Unterlass in ihrem Nest:

2013-04-14-0904.jpg

(Mit dem iPhone durchs Fernglas zu fotografieren ist zwar etwas fummelig, aber die Ergebnisse sind durchaus lohnend.)

Wenn die Eier tatsächlich schon gelegt sind, dürfte ich in drei Wochen die Küken zeigen können. Bis dahin ist vermutlich auch der Baum noch nicht wieder dicht grün belaubt.

Nachtrag 11 Uhr: Die sitzen da sogar zu zweit im Nest. Entweder ganz dicht beieinander. Oder sogar aufeinander. Jedenfalls konnte ich eben mit dem Fernglas beobachten, wie aus der augenscheinlich einen Krähe zwei wurde und eine davonflatterte.