16. März 2013, 12 Uhr

2013-03-16-1151.jpg

2013-03-16-1150.jpg

Ja? Lust auf diese Ausblicke?

Meine Nachbarn auf der Etage gegenüber ziehen heute um. Sie haben ganz überraschend nach langer Suche eine größere Wohnung gefunden und suchen jetzt Nachmieter für ihre Vierraumwohnung. Wer meine Wohnung kennt, muss sich diese im Prinzip nur um eins der kleinen Zimmer größer vorstellen.

Und mit Blick in zwei Richtungen. Einmal Richtung Nordosten auf Berliner Dom, Fernsehturm und Spree:

2013-03-16-1151-panorama.jpg

Klick aufs Bild öffnet große Panoramaansicht

Und einmal Richtung Südosten auf Spree und über Kreuzberg:

2013-03-16-1150-klein.jpg

Klick aufs Bild öffnet große Panoramaansicht

Macht im Ganzen einen 270-Grad-Blick über die Stadt. Was fehlt, nämlich der Blick gen Westen, gibt’s bei mir gegenüber.

So sieht die Küche im Moment aus:

2013-03-16-1143.jpg

Blick in den Flur:

2013-03-16-1152.jpg

Die Wohnung hat 76 Quadratmeter, einen echten Holzboden, keine Tapeten an den Wänden, Jalousien an den Fenstern, keinen Balkon, keinen Keller und ist sofort frei.

Vermietet werden wird (in Abstimmung mit der Hausverwaltung) ab April für die nächsten zwei Jahre auf Untermietbasis, danach kann der Vertrag übernommen werden. Leider zu dann neuen Konditionen. Die jetzigen 760 Euro warm sind anschließend wohl nicht mehr drin. Kaution: drei Kaltmieten, in zwei Jahren könnte man sich, wenn die Hausverwaltung nicht total arschig ist, die Maklerprovision von zwei Kaltmieten, die sonst immer fällig ist, vermutlich sparen.

Die Hausverwaltung will positive Schufa-Auskunft und Einkommensnachweis. Das würden die jetzigen Mieter für die Zeit der Untermiete auch haben wollen. Das Prozedere stünde in zwei Jahren eh an.

Ich habe drei Freunde und Bekannte, die eine – allerdings kleinere – Wohnung auf der Fischerinsel suchen. Die wissen Bescheid. Alle anderen (ernsthaften) Interessenten hinterlassen bitte einen Kommentar. Ich stelle dann den Kontakt zu meinen (alten) Nachbarn her.