23. April 2011, 10.28 Uhr

2011-04-23-1046.jpg

Mein Fahrrad steht startbereit. Bis vor einer halben Stunde dachte ich, ich werde heute Mittag die Stadtgrenze in Richtung Oderbruch verlassen haben. Also nach Osten.

Eben war ich noch einkaufen und bei meinem Fahrradhändler. Auf den paar hundert Metern draußen ist mir (für Berliner Verhältnisse) ziemlich starker Ostwind aufgefallen. Wir haben hier fast nie Ostwind.

2011-04-23-1028.png

Eigentlich hatte ich mir das hier als Wochenendausflug ausgedacht:


Radroute 921844 – powered by Bikemap

Aber nach meiner Winderfahrung eben und beim Blick auf meine Wettervorhersage lass ich das wohl besser. Ich habe keine Lust auf Bergauffahren (siehe Höhenprofil) und Gegenwind.

Schade. Ich hatte mich schon so auf Pierogi ruskie gefreut. Auf den Blick übers Oderbruch. Und auf die Ostsee. Meine 150 Złotych kann ich wohl wieder aus der Lenkertasche nehmen. Und mein deutsch-polnisches Wörterbuch auch.

Jetzt fahre ich mit dem Wind. Richtung Magdeburg. Ganz andere Eindrücke werden das. Aber Magdeburg kenne ich noch nicht. Dort kann ich dann am Montag, wenn voraussichtlich das Wetter wieder schlecht wird, auch schnell in einen Zug steigen und nach Berlin zurückfahren.


Radroute 923651 – powered by Bikemap

So ganz grob werde ich also dem Lauf der Havel und dem Elbe-Havel-Kanal folgen. Oder der alten Reichsstraße 1.

P.S. bikemap.net ist toll!

→ nächster Eintrag