11. April 2011, 18.15 Uhr

2011-04-11-1815.jpg

Der Regional-Express nach Hamm (Westfalen), mit dem ich laut Plan von Mönchengladbach bis Duisburg hätte fahren sollen, hatte dreißig Minuten Verspätung. Zu viel, um meinen Anschluss-RE nach Minden (Westfalen) zu bekommen. Auch zu viel, um von dort meinen InterCity nach Berlin zu erreichen.

Mit dem nächsten erreichbaren InterCity wäre ich fast drei Stunden nach Plan in Berlin angekommen. Die Zugbegleiter der Deutschen Bahn gönnen mir ohne Widerstände einen ICE ab Hamm (Westfalen). Mit dem bin ich dann sogar zehn Minuten vor Plan in Berlin. Und ich musste einmal weniger umsteigen.

Der ICE führt selbstverständlich einen Speisewagen. Mit frischem Kaffee und Croissants. Ich habe einen freien Viererplatz mit Tisch und kann mich die nächsten drei Stunden um meine Presseschau kümmern.