16. November 2010, 21.30 Uhr

Eigentlich ist es eine Frechheit, was sich die Deutsche Bahn erlaubt. Knöpft einem (mit BahnCard) trotzdem 98 Euro (Hin- und Rückfahrt) dafür ab, dass man statt zwei Stunden drei Stunden unterwegs ist und dann auch noch eine Dreiviertelstunde auf dem zugigen Braunschweiger Hauptbahnhof auf seinen ICE nach Berlin warten darf. Man hockt hier echt total in der Kälte. Neben mir seit fünf Minuten übrigens Fritz Kuhn. Ob der auch mit dem verfickten SEV aus Seesen kam?