6. Juli 2010, 22.15 Uhr

2009-02-14-2148.jpg

Foto vom 14. Februar 2009: Christa Wolf signiert mir eines ihrer Bücher

Wie ich gerade – inmitten von WM-Gekreische – bei Wikipedia lese, hat Christa Wolf heute den Thomas Mann Preis bekommen. Herzlichen Glückwunsch, Frau Wolf!

P.S. Warum man einen Literaturpreis falsch, also ohne Durchkoppelung, schreibt, erschließt sich mir auch nicht.

P.P.S. Eindeutig niederländisch dominiertes Publikum heute im Mandarynka.