9. Juni 2010

Eine Freundin von Herrn Neubert und deren Kollegin haben für Freunde und Bekannte eine kleine Gruppenführung mit zwölf Personen durch die Frida-Kahlo-Ausstellung im Martin-Gropius-Bau organisiert. Dadurch spart man sich das Schlangestehen vor dem Museum.

18.18 Uhr:

2010-06-09-1818.jpg

18.44 Uhr:

2010-06-09-1844.jpg

19.24 Uhr:

2010-06-09-1924.jpg

19.38 Uhr:

2010-06-09-1938.jpg

19.49 Uhr:

2010-06-09-1949.jpg

20.01 Uhr:

2010-06-09-2001.jpg

20.02 Uhr:

2010-06-09-2002.jpg

Leider war nach der rund einstündigen Führung ab Viertel vor sieben kaum noch Zeit, sich die Bilder noch einmal in Ruhe anzusehen. Das Museum schließt um 20 Uhr. Während der Führung war es ziemlich voll und unsere Museumsführerin hatte im Schnitt nur sieben bis zehn Minuten pro Raum vorgesehen – wer sich die Ausstellung wirklich gründlich anschauen will, sollte also viel Zeit mitbringen und spätestens um 16 Uhr im Museum sein.

Die Retrospektive wird noch bis 9. August 2010 gezeigt.