3. November 2009, 11 Uhr

Nun weiß ich, was die hrs.de-Kundenbewerter meinten, als sie bei meinem Hotel »very poor breakfast« schrieben: Man bekommt in der Hotellobby einen Kaffee, einen Orangensaft, ein abgepacktes Stück Kuchen und ein – wenn auch sehr lecker und reichhaltig belegtes – Toastbrot. Punkt.

Es schneit ein wenig. Vielleicht ist das heute doch ein Tag eher fürs Café Athene ein paar Häuser weiter. Dort gibt’s bekanntlich total leckeren Kuchen …