1. November 2009, 17.15 Uhr

Auf dem Rückweg von Dobrinischte nach Basko wurde es ganz schön frisch. Der Himmel zog zu. Man merkt, dass November und dass das hier alpines Gebiet ist. Einmal Niederschlag und es liegt überall Schnee.

Ich bin total froh um meinen Klamotten- und Schuhkauf in Sofia. Die Schuhe haben mich gestern auf meiner Bergtour bei einer Bachdurchquerung schon vor nassen Füßen bewahrt, die Lederhandschuhe sind auf dem Fahrrad Gold wert und um die Daunenjacke bin ich auch heilfroh.

Nun sitze ich in einem – wieder sehr rustkalem – Restaurant und kann mich bei einem Glas Rotwein vor einem offenen Kamin wärmen.

Da kommt mein Lammspieß.