31. Oktober 2009

Direkt südlich von Bansko fängt der Nationalpark Pirin mit dem Pirin-Gebirge an.

12.22 Uhr:

2009-10-31-1222.jpg

12.29 Uhr. Als Nicht-Skifahrer war mir bislang nicht bekannt, wie Skipisten ohne Schnee aussehen. So nämlich. Eine hässliche geschotterte und schlammige Schneise mit Flutlichtanlage und Schneekanonen:

2009-10-31-1229.jpg

12.30 Uhr. Gleich daneben dann die totale Naturidylle:

2009-10-31-1230.jpg

12.35 Uhr. Spuren des Wintersports:

2009-10-31-1235.jpg

12.36 Uhr:

2009-10-31-1236.jpg

12.39 Uhr:

2009-10-31-1239.jpg

12.45 Uhr. Mitten im Wald auf einmal ein entweder aufgegebenes oder einfach nur im Winter betriebenes Hotel:

2009-10-31-1245.jpg

13.07 Uhr. Die erste Bewährungsprobe für meine neuen Schuhe: eine Wildbachdurchquerung. Die Schuhe sind wasserdicht:

2009-10-31-1307.jpg

2009-10-31-1307b.jpg

13.11 Uhr. Und wenn man denkt, man sei fernab jeglicher Zivilisation …

2009-10-31-1311.jpg

2009-10-31-1311b.jpg

13.15 Uhr … taucht auf einmal das nächste Bauprojekt auf:

2009-10-31-1315.jpg

13.39 Uhr:

2009-10-31-1339.jpg

13.43 Uhr. Schnee lecken:

2009-10-31-1343.jpg

13.54 Uhr:

2009-10-31-1354.jpg

13.55 Uhr:

2009-10-31-1355.jpg

2009-10-31-1355b.jpg

14.18 Uhr. Ein Schlammloch reiht sich an das nächste:

2009-10-31-1418.jpg

14.20 Uhr:

2009-10-31-1420.jpg

14.22 Uhr:

2009-10-31-1422.jpg

14.26 Uhr. Da meine ich hinten den Bäumen den Gipfel des Wichren entdeckt zu haben:

2009-10-31-1426.jpg