9. September 2009

Ein A-3-Drucker musste her. Nichts für große Fotos, eher für große Entwürfe. Ich will nicht dreimal am Tag in einen Copyshop rennen müssen. Deshalb habe ich mir vor ein paar Tagen einen Canon Pixma iX 4000 bei cyberport.de bestellt. Heute früh kurz nach zehn Uhr klingelte der DHL-Bote.

10.31 Uhr:

2009-09-09-1031.jpg

Das Ding war schnell aufgebaut und installiert. Der erste Probedruck (in Ermangelung von großem Papier noch auf DIN A 4 gedruckt) im Vergleich zum Offset-Original sieht ganz ordentlich aus. Farbproof-Qualität habe ich natürlich nicht erwartet.

11.12 Uhr:

2009-09-09-1112.jpg

Gedruckt habe ich auf ColorCopy-Papier von Viking. Das habe ich mir mir soeben in Grammaturen von 90, 120 und 200 g/m² auch in DIN A 3 bestellt. Der Drucker kann bis A-3-Überformat drucken. Das werde ich nicht so häufig brauchen, aber ich werde mir heute wohl noch irgendwo entsprechendes Papier holen. Nur wo? Modulor? Papyrus? Hat jemand einen Tipp für einen Laden in Berlin, der Papier auch in Übergrößen verkauft?