Archive for August 11th, 2009

Aha

Unerwarteter Service

11. August 2009, 23.30 Uhr

Heute habe ich den Negativfilm aus der Einwegknipse zum Entwickeln getragen. Zu meiner großen Überraschung gibt es noch Fotolabore, die das noch anbieten. Die klassischen Filmentwicklung. Ohne Papierabzüge. Ich hab ja meinen tollen Diascanner, den Nikon Super Coolscan 4000 ED. Die zweite Überraschung war die Frage der freundlichen Mitarbeiterin bei Saturn am Alexanderplatz, ob ich die Filme heute noch haben wollte. Es war schließlich schon 19 Uhr. »Kommen Sie um 19.30 Uhr wieder, dann ist das gemacht.« Der Preis war die dritte Überraschung: 4 Euro!

Aha

Keene Titten in Kreuzberg

11. August 2009, 21 Uhr

Heute am späten Nachmittag habe ich extra einen Ausflug nach drüben gemacht. In den Westen. Nach Kreuzberg. Ich wollte die (fast) nackten Brüste der Vera L. und der Angela M. auf den CDU-Wahlplakaten mit eigenen Augen sehen. Aber keines war zu sehen. Entweder sind die alle schon von Fans weggeklaut worden und hängen jetzt über Betten von allein stehenden Herren oder in den Küchen Kreuzberger WGs. Oder aber die ganze Sache ist nur ein großer Marketinggag, und es wurden lediglich drei Plakate für die Presse geklebt.

Ausblicke

Füchse kreuzen die Potsdamer Straße

11. August 2009, 2.15 Uhr

Dass es Füchse in der Stadt gibt, wusste ich. Dass sie die Potsdamer Straße auf Höhe der Lützowstraße kreuzen, hat mich eben etwas überrascht.