2. August 2009, 20.30 Uhr

Ich habe mich für die Version der Übernachtung unter einem festen Dach entschieden. Ich bleibe den Berlin-stylishen Jungs und Mädels treu und habe mich hier in eine kleine Holzhütte eingemietet. Zum Bezahlen musste ich noch fix an einen Geldautomaten nach Prenzlau fahren, pünktlich mit der Rückkehr fing auch schon der erste leichte Regen an. Der hat mich nicht davon abgehalten, doch noch einmal schnell in den Unteruckersee zu springen.

Morgen werde ich mal schauen, wie schlimm der Regen wirklich wird. Ich habe Regenklamotten dabei. Ich würde schon ganz gerne morgen Usedomer Sand unter meinen Füßen haben.

Nächster Eintrag