Archive for Juli 24th, 2008

Ausdauer, Ausflüge

Tag 2

24. Juli 2008, 19.20 Uhr

Wittenberge ist erreicht. Um 18 Uhr kam ich an. 71,73 km, 3:53:46 h, Vmax: 30,99 km/h, Vmix: 18,41 km/h.

Wieder viel Natur. Unglaublich viele Voegel hab ich heute gesehen: Raubvoegel, Stoerche en masse und eine riesige Herde Graugaense. Wilde Gaense an der Elbe.

In der Elbe war ich auch. Allerdings nur bis zu den Knien. Dann fielen mir Kuehe etwas weiter flussaufwaerts ein, die ich dort im Wasser gesehen hatte. Die haben da bestimmt auch reingekackt. Von der Berliner Hundescheisse, die letztendlich auch in der Elbe landet, reden wir besser gar nicht. Aber verfuehrerisch war es. Knalleheiss und ein traumhafter Strand. Menschenleer. Noch unbegradigter Flusslauf. (Rechtschreibkorrektur nervt!).

Unterwegs dachte ich mir, wie das jetzt wohl mit nem iPhone waere. Foto machen und sofort bloggen. Vermutlich waere der Akku sofort leer. Brandenburg ist jedenfalls nicht halb so iPod-freundlich wie Polen an der Danziger Bucht.

Die Radwege boten heute das gesamte Spektrum von traum- bis grauenhaft. Vom meistens starken Gegenwind mu

Nachtrag 28.07.2008: Der Rest des Textes fiel der Umlaut- und Eszett-Falle zum Opfer.

Nachtrag 11.08.2008: Ich schrieb unter anderem etwas von Kalorien, von denen ich hoffte, mehr zu verbrennen als durch Essen zu mir nehmen. »Negative Energiebilanz« nannte ich das.

Fortsetzung

Ausblicke

Havelländer und Prignitzer Fundstücke

24. Juli 2008, Tag 2 meiner Radtour von Berlin nach Kiel. Es geht von Rhinow im Havelland bis Wittenberge an der Elbe.

7.21 Uhr. Blick aus dem Hotel auf die stillgelegte Strecke der ehemaligen Brandenburgischen Städtebahn:

2008-07-24-0721.jpg

8.01 Uhr. Havelländer Wurstplatte zum Frühstück. Ich bat anschließend um Käse oder Marmelade. Wurst zum Frühstück geht gar nicht.

2008-07-24-0801.jpg

8.14 Uhr. Rhinower Frühstücksraumchic:

2008-07-24-0814.jpg

9.05 Uhr. Abschied von meinem Albtraumhotelzimmer:

2008-07-24-0905.jpg

9.15 Uhr. Die DDR lebt nicht mehr, die erste:

2008-07-24-0915.jpg

10.24 Uhr:

2008-07-24-1024.jpg

11.34 Uhr. In Havelberg am Yachthafen:

2008-07-24-1134.jpg

12.26 Uhr:

2008-07-24-1226a.jpg

12.26 Uhr. Fährfalle, die erste:

2008-07-24-1226b.jpg

12.29 Uhr:

2008-07-24-1229.jpg

12.44 Uhr:

2008-07-24-1244.jpg

12.59 Uhr:

2008-07-24-1259.jpg

14.03 Uhr:

2008-07-24-1403.jpg

14.15 Uhr:

2008-07-24-1415.jpg

14.17 Uhr:

2008-07-24-1417.jpg

14.19 Uhr. An dieser Stelle ergießt sich ein Teil der Havel in die Elbe. Der Rest fließt auf etwa vier Kilometer parallel:

2008-07-24-1419.jpg

14.26 Uhr:

2008-07-24-1426.jpg

14.40 Uhr. Radweg auf Deich (Mitte) zwischen Elbe (links) und Havel (rechts):

2008-07-24-1440.jpg

14.46 Uhr:

2008-07-24-1446.jpg

14.51 Uhr:

2008-07-24-1451a.jpg

14.51 Uhr. Viele viele Graugänse (vermute ich zumindest), leider unscharf:

2008-07-24-1451b.jpg

14.54 Uhr:

2008-07-24-1454.jpg

16.08 Uhr. Spuren von Zivilisation, die erste:

2008-07-24-1608.jpg

16.10 Uhr. Im Storchendorf Rühstädt:

2008-07-24-1610.jpg

16.11 Uhr. Mein einziger WLAN-Spender für viele Tage: das Schlosshotel in Rühstädt:

2008-07-24-1611.jpg

16.13 Uhr:

2008-07-24-1613.jpg

16.14 Uhr:

2008-07-24-1614.jpg

16.36 Uhr:

2008-07-24-1636.jpg

16.43 Uhr. Badefreuden, die zweite: (Ich hab mich aber nicht ganz in die Elbe reingetraut. Ich hatte Angst davor, dass mir das Fleisch von den Knochen weggefressen werden könnte.)

2008-07-24-1643a.jpg

2008-07-24-1643b.jpg

16.44 Uhr:

2008-07-24-1644.jpg

17.44 Uhr. Ich hätte mich doch trauen können:

2008-07-24-1744.jpg

17.47 Uhr. Spuren von Zivilisation, die zweite (Eisenbahn-Elbbrücke bei Wittenberge):

2008-07-24-1747.jpg

17.51 Uhr. Die DDR lebt nicht mehr, die zweite: Der Uhrenturm der Nähmaschinenwerke Wittenberge:

2008-07-24-1751.jpg

18.12 Uhr. Wittenberger Hotelchic:

2008-07-24-1812.jpg

(Aber das Frühstück am nächsten Morgen war wirklich toll!)

18.21 Uhr. Sterbende Städte in Ostdeutschland, die erste: Innenstadt von Wittenberge.

2008-07-24-1821.jpg

18.42 Uhr:

2008-07-24-1842.jpg

18.43 Uhr:

2008-07-24-1843.jpg

18.45 Uhr:

2008-07-24-1845.jpg

18.51 Uhr:

2008-07-24-1851.jpg

Fortsetzung

Apple

Safari is hin

Heul. Nun hab ich mal Empfang im brandenburgischen Nichts („Storchendorf“ Ruehstaedt) und dann das: Safari tut es nicht mehr. Kein Scrollen, kein Vergroessern, selbst das Schliessen von Fenstern geht nur mit Muehe. Ob sich da was nicht mit WordPress vertraegt? Alle anderen Programme tuns noch. Da bleibt mir wohl hysterische Obama-Berichterstattung erspart.

Ausblicke

Tag 2, die erste Station

24. Juli 2008, 11.40 Uhr

Heute morgen war ich um halb sechs wach. Wer mich kennt, weiss, dass das was ganz Ungewoehnliches ist. Bisher bin ich 27 km gefahren. 1:20:24 h, Vmax: 28,98 km/h, Vmix: 20,11 km/h. Zur aktuellen Station ein Suchbild.

photo

Fortsetzung