Archive for Mai 30th, 2008

Apple, Ausblicke

Danziger Fundstücke

30. Mai 2008

Es folgen einige Bilder meines Ausfluges mit dem Rad von Zoppot nach Danzig. Mal keine typischen Krantor-, Marienkirche– und Langer-Markt-Motive.

14.32 Uhr. Auch polnische Homosexuelle haben Geschmack.

2008-05-30-1432.jpg

15.34 Uhr. Katze. Leider tot. Die Schmeißfliegen machen sich schon über sie her.

2008-05-30-1534.jpg

16.00 Uhr. Polnische Nationalhelden.

2008-05-30-1600.jpg

Wer’s nicht erkennt: Schwarze Madonna von Tschenstochau, Papst Johannes Paul II, Papst Benedikt XVI, Solidarność, Alles am Werkstor der Danziger Werft.

16.01 Uhr. Werftkatzen. Putzmunter.

2008-05-30-1601.jpg

16.06 Uhr. Hochbunker.

2008-05-30-1606.jpg

16.40 Uhr. Sonnenschirm. Fast wie vorm Gnadenbrot. Hier mit Milchkannenturm.

2008-05-30-1640.jpg

17.00 Uhr. Unterm Sonnenschirm. Russiche Piroggen. Trotz des Namens tatsächlich eine der polnischen Nationalspeisen.

2008-05-30-1700.jpg

17.20 Uhr. Das war mir während des Essens aufgefallen und nach dem Essen musste ich es einfach mal fotografieren. Was dem Deutschen Fahrschüler der Golf ist, ist dem Polen offenbar der Punto. Binnen 180 Sekunden (!!) hab ich an derselben Stelle diese sechs Fotos gemacht.

2008-05-30-1720.jpg

17.25 Uhr. Grün-blauer Gruß aus den Niederlanden.

2008-05-30-1725.jpg

Detail am Hollandhaus am Langen Markt.

2008-05-30-1726.jpg

17.27 Uhr. Giebel am Langen Markt.

2008-05-30-1727.jpg

2008-05-30-1728.jpg

2008-05-30-1729.jpg

18.25 Uhr. Im Postamt in der Langgasse. Das Licht dort ist wirklich so.

2008-05-30-1825.jpg

18.37 Uhr. Giebel an der Langgasse.

2008-05-30-1837.jpg

18.43 Uhr. Uhr am Rechtstädtischen Rathaus.

2008-05-30-1843.jpg

18.55 Uhr. Teletubbie auf der Langgasse.

2008-05-30-1855.jpg

19.18 Uhr. Langgasse.

2008-05-30-1918.jpg

19.24 Uhr. Langgasse und das Goldene Tor.

2008-05-30-1924.jpg

19.26 Uhr. Gullydeckel.

2008-05-30-1926.jpg

19.26 Uhr. Neustadtsilhouette mit Marienkirchturm.

2008-05-30-1928.jpg

19.30 Uhr. Gullydeckel.

2008-05-30-1930.jpg

20.22 Uhr. Krananlagen der Danziger Werft.

2008-05-30-2022.jpg

20.26 Uhr. Radweg. Das Radwegenetz in der Dreistadt ist geradezu vorbildlich. Meist in sehr gutem Zustand. Und größtenteils mit alle paar Meter aufgemalten stilisierten Fahrrädern markiert. Das könnte sich Berlin zum Vorbild nehmen. Vor allem am Potsdamer Platz.

2008-05-30-2026.jpg

20.31 Uhr. Verkehrsschildvorschlag für Berlin.

2008-05-30-2031.jpg

20.38 Uhr. Plattenbau.

2008-05-30-2038.jpg

20.42 Uhr. Fahrradallee neben Fußgängerallee neben Autoallee.

2008-05-30-2042.jpg

20.48 Uhr. Sonnenuntergang, perfekter Radweg und mein Fahrrad kurz vor Zoppot.

2008-05-30-2048.jpg

21.02 Uhr. Igel in Zoppot. Hat es gerade noch vom Radweg geschafft.

2008-05-30-2102.jpg

Das gut ausgebaute Radwegenetz wird übrigens auch eifrig angenommen. Von Radfahrern. Und Rollerbladern.

Ausflüge

Grand Hotel

30. Mai 2008, 12.34 Uhr

Ausflüge

Literaturempfehlung

30. Mai 2008, 12.18 Uhr

Standesgemäße Literaturempfehlung. Für meine im August fast komplett nach Zoppot anreisende Familie. Und alle anderen Interessierten.

2008-05-30-1218a.jpg

Radek Knapp, »Gebrauchtsanweisung für Polen«, Piper

Hab ich im Zug mal eben in vier Stunden gelesen. Zum dritten Mal schon. Immer wieder sehr erheiternd.

2008-05-30-1218b.jpg

Christa Wolf, »Kindheitsmuster«, Sammlung Luchterhand

Nicht so leichte Kost. Aber auch toll. Hab ich vor 17 Jahren meiner Oma vor unserer gemeinsamen Reise nach Zoppot geschenkt. Keine Ahnung, ob sie’s damals gelesen hat. Und ich bekam’s wiederum vor drei Jahren von Herrn N. vor unserer gemeinsamen Reise nach Zoppot geschenkt. Ich hab’s damals gelesen. Und bin jetzt wieder dran.

Ach ja: Ganz Zoppot ist ein einziger offener Hot Spot. Das ist jetzt wirklich live vom vorm Grand Hotel.

Aha

Zitat des Tages

Ein Weiser gibt nicht die richtigen Antworten, sondern er stellt die richtigen Fragen.

Claude Lévi-Strauss (via Helmut Schmidt Universität)

Irgendwie passend an diesem Tag. Mir hat ja mal eine mir sehr nahe stehende Person vorgeworfen, ich würde zu viele Fragen stellen.

Ausblicke, Ausflüge

Guten Morgen

30. Mai 2008, 8.39 Uhr

2008-05-30-19grad.jpg

2008-05-30-0839a.jpg

Blick von meinem kleinen Balkon.

2008-05-30-0839b.jpg

Das Treppenhaus meines Hotels. Pensjonat Eden. Ein schnuckeliges kleines Haus, wie ich finde. Gründerzeitvilla. Fast direkt am Strand. Familiengeführt. Außen (und im Treppenhaus) etwas abgeranzt, aber die Zimmer hübsch mit abgezogenem Dielenboden und modernem Bad. Und WLAN. Alles zu meiner vollsten Zufriedenheit.

2008-05-30-0905.jpg

10.15 Uhr

Im Frühstückraum taucht eine alte Dame auf. Etwa 90 Jahre alt. Sieht aus wie meine Oma.