22. Mai 2008

Herr W. aus B. warf mir dieser Tage ein Stöckchen zu. Nun will ich es endlich mal aufnehmen.

In welchen Städten bist du schon gewesen? (*am 26. Mai ergänzt)

Städte. Städte per Definition Stadtrecht? Oder Großstädte? Ich habe die ersten zehn, zwölf Jahre meines Lebens in der Stadt Vellberg gelebt. Im Jugendalter ging es dann in die Kreisstadt Schwäbisch Hall. Ab jetzt nur noch Groß- oder Hauptstädte (mit einer Mindestverweildauer von – sagen wir mal – drei Nächten oder mehrmalige Kurzbesuche):

Berlin, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt am Main, Düsseldorf, München, Köln, Hannover, Kiel, Ulm, Mannheim, Karlsruhe, Lübeck, Dresden, Salzburg*, Wien*, Paris, Nizza*, London, Brighton*, Barcelona, Valencia, Alicante, Figueras (weil so oft und so gerne in Cadaqués), Siena, Neapel, Florenz, Bologna, San Gimignano* (geschummelt, da nur einen Tag), Venedig*, Thessaloniki, Istanbul, Sofia, Prag, Skopje (geschummelt, da nur zweimal einen halben Tag), Belgrad, Budapest, St. Petersburg, Tallinn, Amsterdam, Danzig, Krakau, Stettin, New York, Boston, San Francisco, San Diego.

Welche Stadt (nicht die, in der du wohnst!) gefällt dir am besten?

Eine? Hm. Mir gefallen viele. Danzig (vor allem Zoppot!), Krakau, Barcelona, San Francisco, New York. In New York würde ich gerne auch mal länger sein. Länger als die vier Wochen, die ich schon mal dort war. Ein halbes Jahr probeleben. Mit gestellter Wohnung in Manhattan und nem tollen Job.

Welche Stadt hat dir gar nicht gefallen?

London. Ich hab’s mehrmals versucht, auch begeistert zu sein. Ohne Erfolg. Zu groß, zu weite Wege, zu voll, zu teuer.

Welches ist dein Reisemittel, um die Städte zu erreichen?

Unterschiedliche. Nach San Francisco kann ich schlecht mit dem Rad fahren. Und nach Hannover muss man nicht fliegen. Früher viel Auto, heute fast nur noch mit der Bahn.

Welche Stadt willst du unbedingt noch sehen?

Stockholm. Kapstadt (aber mit schlechtem Ökogewissen). Da schließe ich mich meinen Stöckchengebern an.

Wer bekommt den Stock?

Ach herrje. Ich kenn doch keine Blogger. Nur virtuell. Der Herr S. aus W. nimmt ihn bestimmt gerne auf. Oder Antiteilchen. Oder The Exit? Noch ein neuer »Fan«, bisher völlig unbekannt, aber ne Frau, die bloggt! Also auch an den Creezy vom heiligen Fruchtsalat!

Das war übrigens mein erstes Stöckchen. Und vor einer Woche wusste ich nicht mal, dass es sowas gibt.

Weil Herr S. aus W. sein Stöckchen so schön mit Reisebildern uffjehübscht hat und ich die Idee janz hübsch finde, gibt’s die von mir jetzt auch noch. Größtenteils sogar mit dem jeweiligen Reisemittel im Bild. Meistens meine geliebten Citroëns.

1988-10-21-cxbologna.jpg

21. Oktober 1988 mit dem CX in Bologna.

1990-01-27-prag.jpg

27. Januar 1990 mit dem CX in Prag. Grandiose Pension!

1990-08-01-cxpicknick.jpg

1. August 1990 mit dem CX westlich von Wien.

12. August 1990 mit dem CX in Istanbul. Weder Tofas noch Lada gehörten zu uns.

1991-05-11-cadaques.jpg

11. Mai 1991 mit der DS nördlich von Barcelona.

1991-11-krakau.jpg

November 1991 in Krakau. Der CX wurde währenddessen gerade aufgebrochen und ausgeräumt … :-(

1992-10-ontheraod1.jpg

1992-10-ontheroad2.jpg

Oktober 1991 mit einem gemieteten Buick Century östlich von San Diego.

1993-10-ds-balkon.jpg

Oktober 1993 mit der DS in Nizza.

1996-04-ds_consti_achim.jpg

April 1996 mit der DS (und frisch eingebautem Schiebedach) bei Siena.

2005-08-16-1543.jpg

16. August 2005 mit der Bahn in Zoppot. Da geht es diese Woche wieder hin.